Hit Enter to search or Esc key to close

Reiseland

Ghana an der ehemaligen Goldküste hatte schon seit dem 15. Jh mit Europäern Kontakt – es ging über Jahrhunderte um Sklaven, aber auch um Gold (bis heute wichtigstes Exportgut). Accra entstand aus einem portugiesischen Handelsort. Der britische Gouverneur zog 1874 in das einst dänische Christiansburg Castle;  bis 2013 war es Regierungssitz der ghanaischen Regierung. Osu Castle schließlich, das Christiansborg Castle der Dänen aus dem 17. Jh., ist bis heute Sitz der Regierung. Der 1966 fertiggestellte Volta-Stausee ist der größte Binnensee der Welt. Immergrüner Regenwald im Süden  und Palmenstrände, Savannen, farbenfrohe Märkte, Traditionen und Menschen, die immer „gut drauf“ sind – Ghana ist ein tolles Reiseland.

Klima, Gesundheit, Sicherheit

An der Küste herrscht tropisches Klima mit eher gleichbleibenden Temperaturen und viel Regen im Sommer, in der Mitte Savannenklima und im Norden sahelisches Klima mit geringen Niederschlägen und hohen Temperaturen von März bis Mai.

Gesundheit: Impfung gegen Gelbfieber vorgeschrieben, gegen Hepatitis A und Tetanus empfohlen, ebenso Malaria-Prophylaxe.

Sie reisen in Ghana sehr sicher außer im extremen Norden, aber der liegt fern unserer Route.

Sicherheitshinweise und Einreise

Ghana Touren

1.990€ Tour list image

Tour 235 – Ghana Kompakt

Kultur, Natur 0 review(s) 8 Tage