Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder die Esc-Taste, um zu schließen

Reiseland

Das Image des afrikanischen Landes mit der größten Bevölkerung (über 200
Millionen) ist schlecht: der Norden in der Hand von Boko Haram-Extremisten,
der Süden und vor allem Lagos mit über 15 Millionen Menschen voller Diebe
und natürlich korrupt. Aber es ist nicht die Wahrheit.
Im Norden ist z.B. auch die alte Stadt Kano problemlos zu bereisen, die neue
Haupstadt Abuja mit der Umgebung (Bild, und Wasserfall) durch zuverlässige
Inlandsflüge. Die einstige britische Kolonie bietet im Süden pralles
afrikanisches Leben, großartige Kunst und -Hotels, Ausflüge in die
Geschichte des Sklavenhandels, Heilige Schreine der Yoruba in Oshogbo und
Natur-Reservate. Reisen ist eben gut gegen Vorurteile. Basis ist eine Tour
nach Lagos, die erweitert werden kann: alles individuell ab einer Person,
geführt vom kundigen, sympathischen Guide namens Confidence…

Klima, Gesundheit, Sicherheit

Im Süden ist es tropisch, feucht-warm mit den größten Regenmengen im Osten
(Calabar). Wer hier verlängern will, sollte das nicht im Mai-Juni oder
Oktober tun, am besten im Winter. Aber auch für Lagos braucht man einen
stabilen Kreislauf. Der zentrale (Abuja) und nördliche Landesteil (Ausflug
nach Kano) ist – vor allem Kano – deutlich trockener und besonders im
März/April sehr heiß.

Gesundheit: Eine Impfung gegen Gelbfieber vorgeschrieben, gegen Hepatitis A
und Tetanus empfohlen, ebenso Malaria-Prophylaxe.
Unsere Reiseroute ist sicher – das gilt auch für einen Besuch von Kano im
Norden mit dem Flugzeug. Die Kriminalität im Großraum von Lagos hat deutlich abgenommen – Vorsicht vor Taschendieben ist auch in allen anderen
Großstädten angeraten.

Sicherheitshinweise

Nigeria Touren

1.590€ Tour list image

Tour 250 – Kurzreise Lagos und Umgebung

Menschen, Natur, Tiere
30. Oktober 2022
6 Tage